Schalke präsentiert Dimitrios Grammozis als Trainer. Als neuen Sportdirektor würde Hertha gerne Fredi Bobic begrüßen. Vorerst bleiben soll Marco Rose in Gladbach. Und auf die Alm kommt Frank Kramer.

DIMITRIOS GRAMMOZIS: Er habe «riesige Lust auf diese Aufgabe», ließ der neue Chefcoach des FC Schalke 04 wissen. Heute wird Grammozis das erste Training beim Tabellenletzten der Fußball-Bundesliga leiten, am Freitag steht das Abstiegsduell mit dem FSV Mainz 05 an. Der 42-Jährige kickte unter anderem für den Hamburger SV, den 1. FC Kaiserslautern und den 1. FC Köln. Seine zweite Karriere als Trainer startete Grammozis beim VfL Bochum, zuletzt coachte er den Zweitligisten SV Darmstadt 98.