In Düsseldorf steht am morgigen Freitag der nächste Streik an. Dieses Mal sind die Beschäftigten der Stadtverwaltung aufgerufen, ihre Arbeit niederzulegen. Die Gewerkschaft komba hat dazu aufgerufen. Betroffen sind alle Teile der Verwaltung und der städtischen Betriebe.

Kitas und Jugendeinrichtungen sind aber ausgenommen. Die Gewerkschaft fordert für die Beschäftigten mehr Geld und zusätzliche freie Tage für den öffentlichen Dienst, um die Mitarbeiter zu entlasten. Die dritte Verhandlungsrunde ist am 22. Oktober.