„Die BAHN muss sich mehr um die S-Bahnhöfe in Düsseldorf kümmern!“ Das fordern immer mehr Politiker, nachdem der VRR die Stationen in seinem aktuellen Bericht bewertet hat.

Demnach gilt jeder zweite der 25 S-Bahnhöfe in unserer Stadt als „entwicklungsbedürftig“. Oberbilk und Volksgarten bekamen sogar die schlechteste Note: „nicht tolerierbar“. Die BAHN müsse einfach schneller auf die Probleme an den Bahnhöfen reagieren, sagt zum Beispiel CDU-Ratsherr Christian Rütz. Auch regelmäßige Kontrollen seien notwendig. Am wichtigsten sei es, dass die S-Bahnhöfe sauberer werden, Schäden beseitigt werden und die Barrierefreiheit deutlich verbessert wird.

Weitere Infos dazu:

Bewertung der Düsseldorfer S-Bahnhöfe