Hier in Düsseldorf sollen noch im Dezember die ersten Menschen gegen das Corona-Virus geimpft werden. Zuständig für die Verteilung des Impfstoffes ist das Land. Das hat jetzt die Impforganisation skizziert. NRW-Gesundheitsminister Laumann sprach von einer „riesigen logistischen Herausforderung“.

In jeder Stadt und jedem Kreis in NRW soll ein Impfzentrum eingerichtet werden. Hier in Düsseldorf sind die Messe und der Rather Dome als mögliche Standorte im Gespräch. Im Düsseldorfer Impfzentrum würden dem Konzept zu Folge täglich mehr als 2.000 Menschen geimpft werden. Zunächst wird geprüft, ob sie zur Personengruppe gehören, die geimpft wird. In der ersten Phase sind das Menschen aus vulnerablen Gruppen sowie Personal von Kliniken und Altenheimen. Ab März folgen dem Plan zu Folge dann Mitglieder der kritischen Infrastruktur, ambulante Pflegekräfte und weiteres medizinisches Personal.

Die Infos des Gesundheitsministeriums.