Düsseldorf –

Schlimmer Unfall in Düsseldorf!

In der Nacht zu Samstag sind zwei Autos an der Kreuzung Bilker Allee/Elisabethstraße ineinander gerast.

Nach den bisherigen Ermittlungen der  Polizei war ein 31-jähriger Mercedes-Fahrer mit überhöhter Geschwindigkeit im Stadtbereich unterwegs.

Mutmaßlich ignorierte er gegen 2 Uhr nachts eine rote Ampel und krachte in ein Taxi hinein. Beide Fahrer, ein 31-Jähriger und sein 27-jähriger Beifahrer, wurden durch die Wucht des Aufpralls aus dem Wagen geschleudert.

Schwer verletzt und in Lebensgefahr

Der 27-Jährige verletzte sich bei den Unfall schwer, der 31-jährige Fahrer schwebt derzeit sogar in Lebensgefahr.

Auch die drei Insassen des Taxis wurden verletzt. Ins Krankenhaus musste allerdings nur einer von ihnen.

Die Autos sind nicht mehr fahrtüchtig. Über die genaue Höhe des Schadens gibt es derzeit noch keine Angaben.