Lüdenscheid: Unbekannte schießen auf Zug

Unbekannte haben in Lüdenscheid in Nordrhein-Westfalen am Samstagabend, 2. Januar 2021, gegen 21 Uhr mehrere Schüsse auf einen Zug abgegeben.

Wie die Staatsanwaltschaft Hagen und die Polizei Hagen und des Märkischen Kreises in einer gemeinsamen Pressemitteilung erklärten, schossen Unbekannte in Höhe der Wehberger Straße auf den Zug.

„Mehrere Fenster sind gesplittert, aber nicht zerschlagen worden“, sagte ein Polizeisprecher in der Nacht.

Glücklicherweise wurden weder Passagiere noch das Zugpersonal verletzt.

Mordkommission ermittelt nach Schüssen auf Zug

Wie viele Schüsse gefallen sind, ist derzeit noch unklar. Die Mordkommission ermittelt.