Bei der Europawahl haben besonders rund um die Innenstadt viele Düsseldorfer „grün“ gewählt. Das geht aus den Ergebnissen der einzelnen Wahllokale hervor. Die GRÜNEN waren am Abend (26. Mai 2019) zum ersten Mal bei einer Wahl stärkste Partei in unserer Stadt geworden. Die CDU und vor allem die SPD mussten Verluste hinnehmen. Friedrichstadt, Unterbilk, Bilk, Pempelfort und Flingern sind bei der Europawahl grüne Hochburgen geworden. Mit Ergebnissen je nach Wahllokal von rund 40 Prozent. Im Norden der Stadt war die CDU wie gewohnt erfolgreich; ebenso in Oberkassel oder in ländlichen Gebieten. Ein Debakel war die Europawahl fast überall in Düsseldorf für die SPD. In einigen Stadtteilen landete sie hinter der FDP sogar nur auf Platz 4.