Die Theodor-Heuss-Brücke wird morgen früh (19.Juli2020) von 3 Uhr morgens bis 20 Uhr für den Autoverkehr komplett gesperrt – dazu gehört auch die Buslinie 834 der Rheinbahn. Es werden verschiedene Tests durchgeführt, zum Beispiel eine Probebelastung und Vermessungen.

Fußgänger und Radfahrer können die Brücke noch nutzen; Autofahrer müssen zum Überqueren des Rheins auf die Oberkasseler Brücke, Rheinkniebrücke oder die Ilvericher Brücke mit der A 44 ausweichen. An der Theodor-Heuss-Brücke wird am Sonntag gemessen, wie hoch die Spannung bei bestimmten Belastungen ist. Über die Jahre nutzen die Brücke jetzt mehr und schwerere Fahrzeuge, als es bei der Planung der Brücke angenommen wurde.