Mit welcher politischen Mehrheit wird der zukünftige Oberbürgermeister Stephan Keller demnächst regieren? Dazu laufen im Moment die Sondierungsgespräche im Rathaus. Als wahrscheinlich gilt bei den meisten Experten ein Bündnis aus CDU und GRÜNEN. Die beiden Parteien haben sich jetzt zum ersten Mal offiziell getroffen (30. September 2020).

Zwei Stunden lang haben schwarz-grün verschiedene Themen abgeklopft: Bezahlbare Wohnungen, Klimaschutz und neue Radwege zum Beispiel. Auch die umstrittene Umweltspur war schon Thema. Lösungen gibt es nach dem ersten Treffen noch nicht. Teilnehmer berichten aber von einer konstruktiven Atmosphäre. Die Gespräche gehen nächste Woche weiter. Gestern Abend (1. Oktober 2020) haben sich die GRÜNEN dann aber auch mit SPD und FDP getroffen. Bis November werde es wohl noch keine Koalition geben, heißt es. Bis Weihnachten sollen die Mehrheiten aber stehen.