Zum neuen Jahr sind bei uns in Düsseldorf einige Dinge teurer geworden. Zum Beispiel: Der Handwerker-Parkausweis. Der Jahrespreis steigt von 100 auf 150 Euro. Damit sei er aber immer noch nur halb so teuer wie der Handwerker-Parkausweis in Köln oder Frankfurt, heißt es von der Stadt.

Minimal günstiger wird es für uns Alle bei den Müllgebühren: Für das Abholen sinkt der Preis für Anwohner um durchschnittlich 0,7 Prozent (was im Jahr wenige Euro pro Haus ausmacht). Und: Die Stadt hat die Regeln für Anbieter von E-Scootern verschärft. Die Verleiher müssen ab sofort einen Jahresbeitrag von 20 Euro pro Scooter bezahlen – und sollen Strafen zahlen, wenn die Scooter falsch abgestellt wurden.