An der Unterrather Straße wird es in den nächsten Monaten laut. Die Stadt baut die Straße um – und zwar im Bereich der alten Kneipe „Klinke“.

Ab heute starten die Bauarbeiten von der Bahntrasse aus bis zur Fehmarnstraße. Zunächst werden alte, nicht mehr genutzte Gleise entfernt. Danach wird die Breite der Fahrbahn reduziert – stattdessen werden neue Parkplätze gebaut: Knapp 50 (47) Plätze sollen entstehen. Die Stadt plant für den Umbau rund eine Million Euro ein. Zur Weihnachtszeit soll alles fertig sein.