In Düsseldorf werden in diesem Jahr wohl keine Volksfeste mehr stattfinden. Das Land NRW hat Großveranstaltungen bis zum 31. Oktober verboten. Davon sind alle geplanten Oktoberfeste unter anderen in Himmelgeist, Niederkassel oder Hamm betroffen. Auch Schützenfeste oder das Erntedankfest in Urdenbach fallen flach.

Corona legt die Veranstaltungsbranche in Düsseldorf weiterhin nahezu komplett lahm. Ein bißchen Kirmes gibt es gerade beim Heimatsommer in der Stadt oder im Düsseldorf, Konzerte finden wenn überhaupt in kleinem Rahmen statt, Discotheken und Clubs bleiben dicht. Die Schausteller bangen um ihre Weihnachtsmärkte, im benachbarten Dormagen wurde der Weihnachtsmarkt aus Angst vor Corona bereits gestrichen. Im Kalender der Arena stehen für November und Dezember noch eine große 80er Nacht und das Weihnachtssingen – ob beides stattfinden kann, ist fraglich.