Auf der linken Düsseldorfer Rheinseite kommen auf Autofahrer ab heute Abend (12. März, 21 Uhr) große Veränderungen zu. Die Heerdter Landstraße wird stadteinwärts für etwa ein Jahr gesperrt. Grund sind Bauarbeiten der Rheinbahn an ihrem neuen (erhöhten) Bahnsteig „Aldekerkstraße“. Busse und Bahnen sind ebenfalls betroffen. Die Buslinien 805 und 863 müssen für die Sperrungszeit Umleitungen fahren.

Bei den Bahnen beschränken sich die Probleme zunächst auf dieses Wochenende: Die U74 und U75 fahren anders als gewohnt – es sind zum Beispiel zwischen Neuss und dem Belsenplatz Ersatzbusse unterwegs. Autofahrer werden für etwa ein Jahr die Heerdter Landstraße umfahren müssen. Die Sperrung betrifft konkret den Bereich zwischen dem Handweiser und der Wiesenstraße. Stadtauswärts wird die Heerdter Landstraße ebenfalls gesperrt – und zwar ab Heesenstraße.

Einzelheiten zur Baumaßnahme und Sperrung: