Wer ein neues Fahrrad braucht, kann heute (26. November 2019) womöglich ein Schnäppchen machen. Die Stadt versteigert zum letzten Mal in diesem Jahr gefundene und sichergestellte Fahrräder.

Ab 8:30 Uhr können die Fahrräder im Fundbüro auf der Erkratherstraße besichtigt werden, um 9 Uhr beginnt die Versteigerung. Zur Verfügung stehen rund 65 Räder verschiedenster Typen und Radgrößen. Unter den Rädern sind laut der Stadt auch Markenräder. Eine Garantie auf Vollständigkeits – und Funtkionstüchtigkeit gibt es nicht. Auf offensichtliche Schäden wird jedoch hingewiesen. Ersteigerte Räder müssen sofort bar bezahlt und direkt mitgenommen werden. Bei den letzten Versteigerungen gingen die meisten Räder zwischen 30 und 50 Euro weg.