Viele Düsseldorfer haben am Mitwoch (13. Oktober 2021) die Polizei in ihrer Nachbarschaft gesehen. Die Beamtinnen und Beamten haben mit Hilfe von Spezialeinheiten fünf Wohnungen durchsucht. Unter anderem in Derendorf, Rath und Flingern.

Hintergrund der Aktion ist der Verdacht des organisierten Rauschgifthandels, heißt es von Polizei und Staatsanwaltschaft. Sie ermitteln in diesem Fall konkret gegen vier Beschuldigte. Bei den Durchsuchungen heute Morgen wurden neben Drogen auch eine Pistole und Munition entdeckt. Die weitere Auswertung und die Ermittlungen dauern noch an.

Weitere Infos und Links zum Thema:

Mitteilung von Polizei und Staatsanwaltschaft dazu

Spezialeinsatzkommando SEK

Rauschgiftkriminalität in NRW