Düsseldorf.  Nach Hinweisen auf eine Erpressung und mögliche Waffen hat die Düsseldorfer Polizei eine Shisha-Bar an der Brehmstraße durchsucht.

Die Polizei hat in einer Shisha-Bar mehrere Personen vorläufig festgenommen. An dem Einsatz in der Nacht von Freitag auf Samstag waren auch auch ein Sondereinsatzkommando beteiligt, da es Hinweise auf Waffen gab.

Ein Zeuge hatte der Polizei von einer Erpressung wegen mutmaßlicher ausstehender Zahlungen in der Shisha-Bar „Millions“ berichtet. Außerdem sollen die Verdächtigen Gewalt angedroht haben. Laut Polizei wurden drei Männer festgenommen, eine Bedrohungslage habe es aber nicht gegeben. Ob bei der Durchsuchung Waffen gefunden wurden, war am Samstag noch unklar.