Nach einem Herzstillstand sinkt die Überlebenschance um zehn Prozent pro Minute, in der nicht geholfen wird. Um die Überlebschancen zu verbessern, stellt die Stadt Düsseldorf ab sofort in der ganzen Stadt „Defi-Säulen“ auf.

Die „Defi-Säulen“ enthalten einen Defibrillator, der im Notfall Leben retten kann. Das Gerät verfügt über ein Sprachsystem, das Schritt für Schritt erklärt, was zu tun ist. Außerdem wird automatisch die Feuerwehr alarmiert, die einen Rettungswagen zum Standort der Defi-Säule schickt. Die Stadt will in den nächsten Wochen 20 Defi-Säulen aufstellen.