In der Nacht von Montag auf Dienstag (22.- 23. Juni 2020) werden in ganz Deutschland und auch bei uns in Düsseldorf verschiedene Gebäude in rotem Licht angestrahlt. Die Lichtaktion soll auf die schlechte Arbeitslage der Veranstaltungsbranche wegen Corona aufmerksam machen.

„Night of Light“ heißt die Aktion und wird von rund 5000 Firmen bundesweit unterstützt. In Düsseldorf sollen unter anderem das Stahlwerk, der ISS Dome, aber auch der Rheinturm in rotem Licht erstrahlen. Seit der Corona-Pandemie können viele Veranstalter nicht wie gewohnt ihrer Arbeit nachgehen. Zudem fühlen sie sich nicht ausreichend von der Politik unterstützt. Durch diese Aktion wollen die Veranstalter jetzt verstärkt auf ihre Problematik aufmerksam machen und erhoffen sich dadurch mehr Rückhalt von der Politik.