Heute (21. August 2020 / ab 10 Uhr) gibt es die nächste Demo in Düsseldorf – diesmal sind Bauarbeiter unzufrieden und bringen zum Protest Bagger und Baumaschinen mit. Hintergrund ist das Ringen um einen neuen Tarifvertrag für die Branche.

„Frust“, „Wut“ oder „Wir sind mehr Wert“ – das wird auf den Protestschildern stehen, die in den Schaufeln der Bagger stecken, die an diesem Vormittag durch Düsseldorf rollen. Die Demo startet gegen 10 Uhr vor dem Gewerkschaftshaus an der Friedrich-Ebert-Straße am Hauptbahnhof. Der Protestzug endet dann gegen viertel nach elf beim Bauindustrieverband NRW an der Uhlandstraße. Trotz guter Wirtschaftslage hätten die Arbeitgeber in den Tarifverhandlungen kein Angbot vorgelegt, sagt die IG Bauen-Agrar-Umwelt. Sie fordert unter anderem ein Lohn-Plus von 6,8 %, mindestens aber 230 € mehr im Monat.