Am Samstag (22. Juni) wird der erste Stadtstrand in Düsseldorf eröffnet. Er wird direkt in der Nähe der Theodor-Heuss-Brücke entstehen. Heute werden die dafür notwendigen Schiffscontainer aufgebaut. Geplant sind noch zwei weitere Strände – auf der Apollo-Wiese und am Tonhallenufer.

Los geht es am Samstag im Golzheimer-Rheinpark um 12 Uhr. Eine große Eröffnungsfeier wird es aber nicht geben. Der Stadtstrand soll keine Party-Location sein. Vielmehr soll er ein ruhiger Ort zum Entspannen werden. Am ersten Juli wird dann der zweite Stadtstrand an den Start gehen. Er wird auf der Apollo-Wiese vor dem KiT entstehen. Ein dritter Stadtstrand ist unter der Oberkasseler Brücke am Tonhallenufer geplant. Hier gibt es aber noch keinen Eröffnungstermin. Hier sind die Bauarbeiten aufwändiger als bei den anderen beiden Stränden.