Wird es eine neue Rheinquerung in Düsseldorf geben, und wie sieht die aus? Dieses Thema beschäftigt am Wochenende (30. und 31. Januar 2021) nicht nur die Planer vom Amt für Verkehrsmanagement, sondern auch Anwohnerinnen und Anwohner. 71 Frauen und Männer unter anderem aus Lörick, Golzheim, oder Meerbusch diskutieren mit über den zweiten Bauabschnitt der neuen Stadtbahnlinie U81.

In einer ersten digitalen Runde der Planungswerkstatt sind Bürgerinnen und Bürger dran. Sie können Ihre Bedenken oder Interessen in die Diskussion einbringen. Dafür hat die Stadt nicht nur Informationen vorbereitet, sondern auch virtuelle Räume für Kleingruppen erstellt. Die Ergebnisse sollen helfen, eine Entscheidung zu treffen. Nach den bisherigen Planungen könnte eine Brücke oder ein Tunnel das Löricker Rheinufer mit der Messe verbinden. Was beim Bau in Sachen Naturschutz, Lärm und Qualität zu beachten ist, auch darum soll es in den kommenden beiden Tagen gehen. Es folgen ähnliche Veranstaltungen mit Interessensverbänden und Politikern. Ein Baubeginn ist erst ab 2030 realistisch.

Weitere Infos

Infos der Stadt zur Planungswerkstatt

Bürgerbeteiligung zur U81