Oster-Spaziergang – aber bitte mit Abstand. Die Stadt appelliert an alle Düsseldorfer auch über Ostern das Kontaktverbot einzuhalten, um die Ausbreitung des Virus weiter zu verlangsamen. Man rechne damit, dass viele Menschen das Wochenende nutzen werden, um das gute Wetter zu genießen.

Die Ordnungsamt-Mitarbeiter aus den Städten Duisburg, Wuppertal, Köln, Aachen und Düsseldorf haben sich zusammengeschlossen und fordern: Haltet bitte Abstand! Denn Spazierengehen, Rad fahren oder joggen – all das ist weiterhin erlaubt. Nach wie vor gilt allerdings, dass Treffen von mehr als zwei Personen, die nicht der Familie angehören oder zusammen wohnen, in der Öffentlichkeit verboten sind. Auch das öffentliche Picknicken und Grillen ist nicht erlaubt. Wer gegen die Regeln verstößt, kann eine Straftat oder Ordnungswidrigkeit begehen.

Video: Kontaktsperren wegen Corona: NRW will Verstöße mit ...