Der ADAC empfiehlt deshalb, vor der Fahrt alle Fenster zu öffnen und danach alles wieder zu schließen und die Lüftung komplett aufzudrehen. Die Klimaanlage sollte zwischen 22 und 25 Grad stehen, sonst können wir uns schnell verkühlen oder eine Verspannung holen.

© CC BY 3.0 DE /// https://www.liliput-lounge.de

Der ADAC und die Feuerwehr warnen außerdem: bei diesem Wetter dürfen Kinder und Tiere auf keinen Fall im Auto gelassen werden. Denn das kann sich bei Temperaturen, wie sie heute erwartet werden, schon nach 10 Minuten auf über 43 Grad erhitzen. Das ist lebensgefährlich. Wer ein eingeschlossenes Kind sieht, sollte möglichst schnell versuchen, die Eltern zu finden. Wenn das nicht geht, sollen wir laut ADAC die Feuerwehr oder Polizei rufen und im Notfall selbst eine Scheibe einschlagen.