Die Stadt will weitere „Super-Blitzer“ anschaffen. Zwei hat sie bisher in Betrieb. Offenbar scheinen diese mobilen Kästen besonders viele Raser zu erwischen.

Die Blitzer hatten zu Anfang, in ihrer Testphase, auf der Mettmanner- und der Schmiedestraße am Tag zwischen 150 und gut 200 Raser erwischt. Diese „Super-Blitzer“ sehen aus wie Anhänger, die am Straßenrand stehen gelassen wurden. Die Stadt setzt sie regelmäßig um, damit Autofahrer immer wieder von ihnen überrascht werden. Die Blitzer können je nach Modell sogar in beiden Fahrtrichtungen die Geschwindigkeit überprüfen. Wie viele Geräte die Stadt genau kaufen will, ist noch unklar. Eins kostet bis zu 250.000 Euro. 2018 hat die Stadt 240.000 Raser erwischt – die meisten im Rheinufertunnel. Wie viele Raser letztes Jahr geblitzt wurden, konnte uns die Stadt nicht sagen